Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Compact-Tanksteuerung CTS2.2 12V

Zoom
3. Generation mit optimierter Schaltcharakteristik

• Ballasttanksteuerung CTS2.2 der 3. Generation mit optimierter Schaltcharakteristik
• Formt eine kompakte Einheit mit dem Kolbentank
• Zur Ansteuerung eines einzelnen Kolbentanks Typ EA (mit auto. Endlagenabschaltung)


Die CTS2.2 ist anschlussfertig und wird nur noch auf die Kontaktfahnen der beiden Mikroschalter am Kolbentank gesteckt. Daher ist keine weitere Verdrahtung zwischen Steuereinheit und Kolbentank notwendig. Lediglich die beiden Motorkontakte müssen noch mit den Mikroschaltern verbunden werden. Den Hauptakku an die Schraubklemmen anschließen und das Anschlusskabel in den Empfänger einstecken - FERTIG!

Die CTS2.2 bietet alle relevanten Sicherheitsfunktionen, sog. Fail-Safes, um das U-Bootmodell vor Verlust zu schützen.

Bis zu vier voneinander unabhängige Fail-Safe-Funktionen:

• Spannungswächter für den Hauptakku
• Empfängerausfallkontrolle
• Senderausfallkontrolle
• Begrenzung der Betriebstauchtiefe auch ca. 1,8 m* durch optionalen Wasserdruckschalter.

Sollte die Spannung unter den eingestellten Schwellenwert fallen (werkseitig ca. 4V für 6V-Betrieb) wird der Kolbentank automatisch auf Lenzen (leeren) gestellt; der Schwellenwert ist über ein Potentiometer auf der CTS2 justierbar.

Die CTS2.2 schaltet nicht nur bei Ausfall des Senders oder Abbruch des Sendesignals, sondern auch bei Ausfall des Empfängers bzw. des Empfängerstroms (über Empfängerakku oder BEC) automatisch auf Auftauchen.

Die vierte Sicherheitsfunktion wird von einem Druckschalter (optional, Art.-Nr. 5029) übernommen. Dieser gewährleistet, dass bei Unterschreitung der durch den Druckschalter vorgegebenen Tauchtiefe von ca. 1,8 m* das Modell automatisch wieder mindestens bis zu seiner maximalen Betriebstauchtiefe auftaucht.

CTS2.2 ist kompatibel mit Vorgängerversion CTS.
Hierfür müssen lediglich die Mikroschalter Typ V (Nr. 5025) gegen Mikroschalter Typ A (Nr. 5024) getauscht werden.

CTS2.2 kann mit proportionaler Trimmung aufgerüstet werden.
Hierzu wird lediglich der optional erhältliche Hallsensor (Nr. 1585-H05) auf der CTS2.1 eingesteckt und am Kolbentank montiert, sowie auf eines der Zahnräder Magnete aufgeklebt. Ein entsprechender Nachrüstsatz mit allen erforderlichen Teilen ist als Komplettset erhältlich.

Technische Daten
• Steuerspannung 4,0 bis 8,4 V (Empfängerstromversorgung)
• Arbeitsspannung 6 bis 30 V (Hauptakku)
• Schaltstrom max. 10 A
• Gewicht ca. 35 g

Lieferumfang:
• Ballasttanksteuerung CTS2.2, geprüft und anschlussfertig
• Kabel- und Steckersatz
• Ausführliche Montage- und Betriebsanleitung

Spannungswächter voreingestellt auf ca. 9V für 12V-Betrieb. 

* Dieser Wert basiert auf Druckkörpervolumen von ENGEL U-Bootmodellen. Entsprechende Abweichung bei anderen Druck

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten