Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Ballasttanksteuerung UNI 6V

Zoom
Steuereinheit für Kolbentank Typ EA und TA
Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!

Ballasttanksteuerung (BTS) zur Bedienung eines einzelnen Kolbentanks Typ EA (auto. Endlagenabschaltung) und TA (Trimmautomatik) in 6 – 12V.

Bei der Konzeption dieser neuen BTS lag das Hauptaugenmerk auf größtmöglicher Funktionssicherheit. Diese Neuentwicklung wartet mit einer perfektionierten Schaltungscharakteristik auf, die alle vermeidbaren Ausfallrisiken abdeckt. Selbst bei Verlust des Empfängersignals oder –Akkus bleibt die UNI einsatzfähig und bringt den Kolbentank zum Lenzen, so dass das Modell zumindest wieder sicher auftaucht. Darüber hinaus bietet die UNI drei weitere Sicherheitsfunktionen, wie Senderausfallkontrolle, Spannungswächter und automatische Begrenzung der Betriebstauchtiefe durch optionalen Druckschalter (Art.-Nr. 5029).

Bei Abbruch des Funksignals durch zu große Tauchtiefe, Ausfall von Sender und/oder Empfänger oder -Akku schaltet der Baustein automatisch auf "lenzen".

Auf der Oberseite der Schaltung befindet sich eine rote sowie eine grüne LED.

Die rote LED signalisiert Unterspannung. Das heißt, ist die Versorgungsspannung unterhalb des eingestellten Schwellenwertes, so leuchtet die rote LED. Dann muss unbedingt der Hauptakku geladen werden. Sollte dieser so genannte Spannungswächter trotz voll geladenem Akku weiterhin aktiviert werden, so ist die Schwellenspannung zu hoch eingestellt. Die gewünschte Schwellenspannung kann einfach durch Drehen des Potentiometers auf der UNI justiert werden.

Drehen im Uhrzeigersinn erhöht den Wert, d. h. der Spannungswächter schlägt früher an. Gegen den Uhrzeigersinn gedreht, wird die Schwellenspannung verringert, so dass der Wächter später anschlägt. Sobald die rote LED angeht, entspricht der eingestellte Schwellenwert der angeschlossenen Versorgungsspannung.

Wenn im Betrieb die Spannung unter den eingestellten Schwellenwert fällt, so geht die rote LED an. Sobald die rote LED für 5 Sekunden ununterbrochen leuchtet, lenzt die UNI und reagiert nicht mehr auf Sendesignale. Erst, wenn die Spannung sich erholt und die rote LED für mindestens 5 Sekunden aus ist, reagiert die UNI wieder auf den Flutbefehl. Ist bereits beim Einschalten die rote LED an, so verharrt die UNI auf “lenzen”.

Aufleuchten der grünen LED signalisiert ein gutes Empfangssignal. Sobald die Signalqualität sich verschlechtert, geht die grüne LED aus. Ein gestörtes Signal löst nach kurzer Zeit auch ein Zwangslenzen aus. Erst wenn das Signal wieder hinreichend gut ist, reagiert die UNI wieder auf das Empfangssignal.

Blinken der grünen LED bedeutet, dass der Druckschalter aktiviert ist. Dabei lenzt die UNI so lange, wie der Druckschalter aktiviert bleibt. 

Erstens begrenzt der Druckschalter die Arbeitstauchtiefe auf max. ca. 1,8 Meter. Zweitens, wenn der Überdruck im Rumpf, der sich beim Fluten durch die verdrängte Luft aus den Zylindern aufbaut, durch Undichtigkeit verloren geht, sperrt der Druckschalter den Befehl "fluten". Es kann dann nur noch gelenzt (aufgetaucht) werden. Dadurch wird sichergestellt, dass durch diese Undichtigkeit (Leck) kein Wasser in den Druckkörper eindringen kann.

Die UNI ist größtenteils in SMD (surface-mounted device, zu deutsch: oberflächenmontierbares Bauelement) gefertigt, so dass alle aktiven Bauteile, bis auf die Relais, geschützt auf der Platinenunterseite liegen. Die Anschlussmöglichkeit für den dritten Mikroschalter (zuständig für die TA-Steuerung „Trimmautomatik“) sowie für den Druckschalter ist durch zwei doppelte Stiftpfosten auf der Platinenoberseite gegeben. Außerdem ist die UNI gegen Verpolung gefeit, so dass selbst bei Verwechslung der Polarität des Hauptakkus die Schaltung keinen Schaden nimmt. Der Kolbentank läuft dann allerdings nicht sinngemäß sondern Gefahr zu blockieren.

Technische Daten:

Betriebsspannung 6-12V

Abmessungen L 44 x B 42 x H 21 mm

Gewicht ca. 36 g

Lieferumfang

1 Kolbentank-Steuerung UNI

3 Abstandshalter 5 mm

3 Schrauben VA 2,9 x 9,5 mm

1 Betriebsanleitung mit Anschlussplan

Spannungswächter voreingestellt auf ca. 4V für 6V-Betrieb.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten