Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Ballasttanksteuerung Proportional UNIpro 12V

Zoom
Steuereinheit für Kolbentank Typ EA mit Hallsensor

Dieser Schaltbaustein erlaubt die proportionale Ansteuerung eines Kolbentanks, d. h. der Kolben wird an die vom Sender vorgegebene Position gefahren. Hierzu ist die UNIpro mit einem über Kabel verbundenen Hallsensor ausgestattet, der sich auf einer separaten Platine befindet. Der Hallsensor wird durch Magnete geschaltet, die auf einem der Zahnräder des Kolbentanks geklebt werden.

Mit der UNIpro kann der Kolbentank wahlweise in einem der beiden folgenden Modi betrieben werden. Im ersten Betriebsmodus 20/80 werden mit den ersten 20% Steuerweg 70% des Kolbentankwegs geregelt. Die letzten 80% Steuerweg regeln die letzten 30% des Kolbentankwegs. Dies ist in der Regel für die meisten Boote und Kolbentankvolumen sinnvolle Betriebsart und erlaubt eine feinfühlige Trimmung des Modells.

Die zweite Betriebsart, dem so genannten Linearmodus, lässt sich der gesamte Hub des Kolbentanks proportional regeln. Dies ist nur bei kleineren Kolbentanks bis max. 300 ml Volumen sinnvoll, da sonst die Auflösung des Schiebereglers am Sender zu grob ist.

Die Kolbenposition wird mittels Hallsensor ermittelt, welcher sich auf einer kleinen, separat gehaltenen Platine befindet und über ein 3-poliges Kabel mit der UNIpro verbunden ist. Der Hall-Sensor wird durch Magnete geschaltet. Die Genauigkeit der Schaltung ist vom Einbauort sowie der Anzahl der verwendeten Magnete abhängig. Die Genauigkeit entspricht mit zwei am Hauptzahnrad angebrachten Magneten eine halbe Umdrehung, am Zwischenzahnrad bereits ein Mehrfaches. Somit bietet sich bei Kolbentanks mit 540er Motor in 6V sowie 380er Motor in 12V das Zwischenzahnrad als gute Möglichkeit zur unkomplizierten Befestigung der Magnete an. Durch Verdoppelung der Magnetpaare kann die Genauigkeit zur Justierung der Kolbentstellung ebenfalls verdoppelt werden. Dies sollte für die üblichen Modell-U-Boote genau genug sein.

Bei der Konzeption dieser neuen Schaltung lag das Hauptaugenmerk ebenfalls auf größtmöglicher Funktionssicherheit. Diese Neuentwicklung wartet mit einer perfektionierten Schaltungscharakteristik auf, die alle vermeidbaren Ausfallrisiken abdeckt. Selbst bei Verlust des Empfängersignals oder Empfängerakkus bleibt die UNIpro einsatzfähig und bringt den Kolbentank zum Lenzen, so dass das Modell zumindest wieder sicher auftaucht. Darüber hinaus bietet die UNIpro drei weitere Sicherheitsfunktionen, wie Senderausfallkontrolle, Spannungswächter und automatische Begrenzung der Betriebstauchtiefe durch optionalen Druckschalter (Art.-Nr. 5029).

Zudem verfügt die UNIpro über einen Lernmodus, der bei Kalibrierung des Kolbentanks gestartet werden kann, um das eingehende Empfängersignal zu vermessen. Der akzeptierte Signalabstand zwischen 0,7 und 2,3 ms erlaubt den Einsatz aller handelsüblichen Fernsteuersysteme im R/C-Modellbereich. Außerdem ist die UNIpro gegen Verpolung gefeit, so dass selbst bei Verwechslung der Polarität des Hauptakkus die Schaltung keinen Schaden nimmt. Der Kolbentank läuft dann allerdings nicht sinngemäß sondern Gefahr zu blockieren.

Die UNIpro wird mit zwei Magnetpaaren geliefert, je zwei Neodym- sowie zwei Ferrit-Magnetwürfeln. Weitere Magnetpaare, auch als Scheibenmagnete, sind als Zubehör lieferbar.
Je größer die Anzahl der verwendeten Magnetpaare, desto genauer die Justierung des Kolbentanks. Allerdings stößt dies auch auf Grenzen. Für Kolbentankantriebe mit 540er 6V-Motor wird die Verwendung von maximal vier Magnetpaaren empfohlen. Bei Antrieben mit kleineren Zwischenzahnrädern, wie mit 380er 12V-Motor, besteht lediglich Platz für maximal drei Magnetpaare. Für 12V-Antriebe mit 540er Motor eignen sich kleine Scheibenmagnete, die auf das Hauptzahnrad (mit Spindelbuchse) geklebt werden. Eine genauere, verbindliche Angabe ist auf Grund individueller Positionierung leider nicht möglich.
Magnete können mit CA-Kleber, sog. Sekundenkleber, aufgeklebt werden. Der Abstand von Hallsensor zu Magnet darf höchstens 2 mm oder weniger betragen. Werden Neodym Magnete verwendet, so sollten diese nicht zu dicht nebeneinander angebracht werden. Sonst beeinflussen sich die starken Magnetfelder gegenseitig.

Die UNIpro ist größtenteils in SMD (surface-mounted device, zu deutsch: oberflächenmontierbares Bauelement) gefertigt, so dass alle aktiven Bauteile, bis auf die Relais, geschützt auf der Platinenunterseite liegen. Die Anschlussmöglichkeit für den optional erhältlichen Druckschalter (Art.-Nr. 5029) ist durch eine doppelte Stiftpfostenleiste auf der Platinenoberseite gegeben. Als weitere Option ist für die UNIpro ein Zubehörset (Art.-Nr. 1599-UNIP-99) erhältlich, in dem alle zum Anschluss der Schalteinheit und des Kolbentanks sowie des Druckschalters erforderlichen Kabel und Schläuche enthalten sind.

Der Vorteil gegenüber dem bereits etablierten und tausendfach bewährten Kolbentanks vom Typ XP (mit angebautem Potentiometer) in Kombination mit Schalteinheit SBTS liegt in der wesentlich einfacheren Nachrüstbarkeit dieses Systems. Die Magnete müssen lediglich auf dem entsprechenden Zahnrad angebracht (in der Regel geklebt) werden, so dass ein Öffnen des Kolbentanks nicht erforderlich ist. Allerdings bleibt die Genauigkeit der XP-Variante unübertroffen.

Technische Daten:   

Steuerspannung 4,0 bis 8,4V (Empfängerstromversorgung)
Arbeitsspannung 6-30V (Hauptakku)
Schaltstrom max. 10A
Erfassbare Impulse 65500 (Hallsensor)
Abmessungen  Steuerung ca. L 47 x B 44 x H 21 mm
                      Hallsensor ca. L 28 x B 8 x H 3,5
Gewicht  Steuerung ca. 35 g
             Hallsensor ca. 7 g

Lieferumfang
1 Kolbentank-Steuerung UNIpro
1 Hallsensor auf Platine mit Anschlusskabel
2 Magnetpaare Neodym 3 x 3 mm
3 Abstandshalter 5 mm
3 Schrauben VA 2,9 x 9,5 mm
1 Betriebsanleitung mit Anschlussplan

Spannungswächter voreingestellt auf ca. 9V für 12V-Betrieb.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten